TERRANISCHE ALLIANZ

Forum der Terranischen-Allianz basierend auf dem MMORPG Star Trek Online (PC Version)
 
PortalStartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Protokoll des 7. Captains Table

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
General84MA
Admin / Allianzgründer
Admin / Allianzgründer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1075
Anmeldedatum : 07.06.13
Alter : 33

BeitragThema: Protokoll des 7. Captains Table   Di Okt 17, 2017 8:56 pm

Protokoll des 7. Captains Table





Hallo Crew, nachfolgend findet ihr ein kurzes Protokoll über die Themen die 12 Flottenvertreter am 7. Captains Table mit den CM der STO-Community besprochen haben.
Der 7. Captains Table hatte Staffel 14 "Emergence" zum Thema.
Es wurde sowohl über die Dranuur-Kolonie als auch über die STFs und die anderen neuen Inhalte gesprochen.

Wie immer gab es auch Kritiken und Vorschläge zu anderen Themen der Community, aber da uns leider nur etwas mehr als 1 Stunde zur Verfügung stand musste sich jeder, der auch etwas sagen wollte, relativ kurz halten!

Zuerst einmal zum Grundtenor der Staffel 14 bzw. der Dranuur-Kolonie:

- Die Dranuur-Kolonie ist ein optisches Schmankerl, hat eine sehr schön gestaltete Map.
- Sehr großen Zuspruch bekam die neu eingeführte Truhe bei der man die Ressourcen für die Projekte schon einzahlen kann auch wenn die Projekte am laufen sind.
Auch das man direkt die Flottencredits dafür gut geschrieben bekommt.
Positiv wir auch empfunden das man neue Projekte aus der Truhe direkt entnehmen und einzahlen kann.

Minispiele

Die Minispiele werden von vielen der Teilnehmer kritisiert.
Das hier Minispiele recycelt werden die es schon in anderen Zusammenhängen gibt wird als zu einfallslos empfunden.
Zudem ist es bei einigen Spielen, z.b. das romulanische Linienspiel, nicht möglich die benötigte Punktezahl über ein Spiel zu erhalten sondern man muss es teilweise zwei bis drei mal spielen, das gleiche gilt für das Omega-Spiel.
Lediglich das Erz-Abbau-Spiel ist gleich beim ersten Durchgang erfolgreich!

Kritik kam dann auch wegen der geringen Ausbeute der Minispiele!
Da sollte Cryptic mal drüber nachdenken die benötigte Menge zu senken oder die zu erhaltenden Anzahl zu erhöhen, das gleiche gilt für die STFs.

Hier kam direkt ein Vorschlag die Belohnung der Minispiele nicht auf 250 zu begrenzen sondern sie anhand der erspielten Punkte berechnen zu lassen.
So würden 600 Punkte z.b. 250 Vorräte geben und alles was darüber ist entsprechend mehr.


Raum- Boden STFs - Invasionsmission

Die STFs kommen bei den meisten ebenfalls weniger gut weg!

Die Bodenmission wirkt sehr unübersichtlich, teilweise chaotisch zumal es zwei 5er Teams sind die sich auf 3 Etagen verteilen müssen, dadurch das sie nicht oder nur kompliziert über den InGameChat miteinander kommunizieren können, sich eher im Weg stehen als sich zu ergänzen.
Weiterhin brauch man eine kurze Zeit bis man überhaupt weiß was zu machen ist und wenn man es verstanden hat und versucht die Teams zu koordinieren ist der erste Teil der STF schon gescheitert.
Hier kam dann der Einwand eines anderen Teilnehmers das man die STF auch von vorn herein als Privates Spiel starten kann, was dann aber wieder das Problem offenbart das wir derzeit in vielen Flotten einen Rückgang an Mitgliedern haben und es nur selten klappt 2 5er Teams zusammen zu bekommen.

Von einer Teilnehmerin kam der Hinweis auf den InGame-Chat bei der "Kristine" (Kristaline Katastrophe) das man den eventuell auch für die BodenSTF auf Dranuur übernhemen könnte.
Da hat man dann aber auch wieder das Problem des Hin und Her schreibens statt kämpfen was die STF erstrecht scheitern lassen kann.


Nevandon fragte dann ob hierfür jemand eine Lösung hätte die es tatsächlich gab.
Man könnte die zu erledigende Aufgaben pro Team splitten, also das nicht jedes Team das gleiche als Aufgabe zu erfüllen hat sondern jedes Team ein andere.
Da ist der Erfolg der STF aber wieder davon abhängig das jedes Team seine Aufgabe auch erfolgreich abschließt das andere Team kann dann nicht unterstützend eingreifen.

Während des Themas kamen wir dann auf die Invasionsmission (ab T1 spielbar) auf Drannur zu sprechen bei der 4x 5Teams benötigt werden was für die meisten Flotten das wohl größte Problem sein wird.
Hier wurde dann von einem Teilnehmer auf die InGameChats z.b. "DPS League" verwiesen das man dort immer genug Leute zusammen bekommt.
Allerdings kam dann auch der Einwand das dies dem ansinnen Cryptics, die Flottenmitglieder bzw. die Armada wieder näher zusammen zu bringen, widerspräche.

Auch kam die Idee das man die Inavasionsmission von der benötigten Anzahl an Spielern verkleinern kann also z.b. 1 Mann pro Generator dann könnten diese Mission auch von kleineren Flotten gespielt werden.

Eine weitere Idee geht sogar den Weg das man die Anzahl der Gegner bei dieser Mission anhand der Anzahl der Mitspieler generieren lässt und die Mission nicht failed wenn nicht alle Generatoren erfolgreich verteidigt werden konnten.

Die Raummission bietet zu wenig Abwechslung, die Gegner spawnen zu nah und zu schnell was die STF zu einem reinen Zielschießen verkommen lässt.
Wenn man die STF spielt um Ressourcen zu farmen ist sie Zeitverschwendung da man durch die Minispiele am Boden in kürzerer Zeit mehr zusammen bekommt.

Schmelztiegel

Die neue Episode "Schmelztiegel" kommt von allen neuen Inhalten am schlechtesten weg.
Viele Flottenmitglieder empfinden die Episode als reine Werbetour für die Kolonie, kaum Fortschritt in der Storyline.
Allerdings von ihrem Plot, von der technischen Seite eine tolle Sache aber für eine Pilotfolge einer neuen Staffel, sehr sehr wenig!
Von dem Entwickler der "Oberflächenspannung" erstellte, hat man wesentlich mehr erwarten.

Projektkosten

Wie erwartet ist die Kritik an den Projektkosten enorm!

Ab T2 zu hohe Dilithiumkosten, auch die Kosten für T5 sind den Flotten ein Dorn im Auge da der Weg von T4 auf T5 noch kostspieliger ist als von T0 auf T4.
Die Kosten, und da stehen die meisten der Anwesenden Flottenvertreter beisammen, sind unverhältnismäßig hoch (Anmrk. Wenn ich richtig gezählt habe werden 9 der 12 Flotten, teilweise inkl. deren Armaden, den Ausbau nach T1 stoppen!).

Von einem Teilnehmer kam der Einwand dass, wenn man für Dranuur schon soviel Dilithium möchte, Cryptic mal über ein Wochenende oder eine Mission nachdenken sollte die es ermöglich mal eine bestimmte Summe an Dilithiumerz veredeln zu können da 8500 bzw. 9000 Dilithium als Lifetimer bei den Kosten absolut nicht ausreichend sind.
Nach so einem Event haben die Spieler dann mal wieder genug Dilthium um ihre Ausrüstung aufzuwerten, um Projekte zu befüllen.

Nevandon nahm dazu Stellung und ich versuche seine Aussage so präzise wie möglich wiederzugeben:
Das Thema Projektkosten, das ist auch den CM bekannt, das brennt!
Er steht in Kontakt zu seinem Kollegen der US-Community und bei denen ist es nicht anders als bei uns, wenn nicht sogar noch etwas krasser.
Nevandon erzählt uns auch, wie auch beim Livestream am vergangenen Dienstag, nochmal wie das damals bei der Flottensternenbasis war, da gab es Items einzuzahlen die in Missionen droppten, dann droppten irgendwann nicht genug, die Tauschbörse war leergekauft, Projekte konnten nicht abgeschlossen werden.
Cryptic hatte da dann auch nachgebessert und es ist davon auszugehen das es hier auch der Fall sein wird.
Man hat bei Cryptic ein Auge auf die Entwicklungen, ob das System so angenommen wird, ob Flotten den Ausbau so durchführen können wie es sein soll.


Nevandon betonte auch nochmal wie wichtig an dieser Stelle Feedback aus der Community ist und das es dafür solche Treffen wie den "Captains Table" gibt denn da hat er gleich 12 Spieler die ihre Flotten und Armaden präsentieren deren Spielerstärke auch in den Bewerbungen zum Captains Table angegeben sind.
Somit kann er dies während seinem Bericht an Cryptic auch als entsprechend schwere Gewichtung einbringen.

Im Verlauf von Nevandons Erklärung kam ein Frage die ich trotz der logischen Konsequenz, wir alle kennen Cryptic, dennoch im Protokoll erwähne:
Die Frage deren Antwort man sich denken kann: Wenn man z.b. T2 abgeschlossen hat und Cryptic senkt die Dilikosten von T1 auf T2 nachträglich, werden die Flotten die T2 schon ausgebaut haben einen Ersatz erhalten bzw. bekommen die Flotten die Differenz gut geschrieben?

Wünsche bezogen auf Dranuur:

- Cryptic sollte die bei der Dranuur-Kolonie eingeführte "Truhe" auch für die anderen Flottenbehausungen umsetzen.
Die praktischen Vorteile das die Ressourcen nicht mehr die Inventare oder gar Accountbanken verstopfen und das Einzahlungen aus der Truhe das starten von Projekten beschleunigt ist nicht zu verachten und würde viele Flotten, die noch beim Aufbau sind, enorm weiter helfen.
Eine weitere Idee führt dahin das es ermöglicht werden sollte das innerhalb der Armada von einer Truhe zur anderen oder Projekte einer Armadaflotte aus der Truhe der eigenen Flotte gezahlt werden kann um kleinere Flotten zu unterstützen.

Nevandon klingte sich bei dieser Idee gleich ein und erklärte das die "Truhe" sich im Testlauf befindet und Cryptic sich das ganze natürlich anschaut, wie wird sie genutzt, wird sie überhaupt genutzt, und er davon ausgeht das sie so wie sie jetzt ist erhalten bleiben wird und sich gut vorstellen kann das sie auch bei neuen Behausungen wieder direkt dabei sein wird.
Es ist auch gut möglich das, sofern Ressourcen bei Cryptic dafür frei sind die "Truhe" auch für bestehende Behausungen nachgerüstet wird.

- Tzenkheti Kampfzone mit Dranuur-Provions als Belohnung!
Die Tzenkheti Kampfzone ist eines der unbelebtesten Gebiete in STO und es gibt zu wenig Möglichkeiten die Dranuur-Provisions zu bekommen.
Die Provions der Dranuur-Kolonie als Belohung zu setzen würde dieses Gebiet zudem beleben, sofern die Bugs dort beseitigt wurden!

- Einzahlungen in die Truhe werden zwar als Flottencredits gut geschrieben, werden den für die Flotte erzeugten Flottencredits aber nicht hinzugerechnet.

- Erhöhung des Armadalevel und der Boni aufgrund der Levelerhöhung bei den Flotten.

- Was viele Spieler stört ist die Positionierung des Chars nachdem man sich ausgeloggt oder umgeloggt hat.
Einige der Anwesenden "parken" einige ihrer Chars auf Dranuur weil sie mit denen nur Ressourcen farmen.
Sobald man seinen Char aufruft steht er nicht da wo er abgestellt wurde sondern befinden sich im Orbit um Dranuur.
Man muss also erst wieder an den Planeten heranfliegen, hinunterbeamen und zum Missionsoffizier rennen, das sollte geändert werden!

Sonstige Ideen und Wünsche:

- Flottenbank - mehr Bankplätze

- Wechseln von Kits vereinfachen!
Es nervt wenn man beim wechseln des Kits erst alle Module entfernen muss.
Das sollte man vereinfachen!

- Bei einem Privaten Team wird nach beenden der STF das Team nicht komplett gelöst.
Es besteht nach wie vor das Problem das man daran denken muss das Team zu verlassen.

- Booster, ähnlich wie für Flottenmarken und Flottencredits oder XP auch für Dilithiumerz.

- Wiederholung Delta- bzw. Zeitagenten-Event
Nevandon antwortete direkt auf dieses Thema das er denkt das sich hier bestimmt noch etwas tun wird da das System im Spiel ja schon vorhanden ist.
Einer der Teilnehmer bezog sich dann auch gleich auf 2018 und sprach direkt den Gamma-Quadrant-Agent an

- Speicherplätze für Ausrüstung der Chars ähnlich dem System das es für Schiffe bereits gibt

- Einfachere Umschaltmöglichkeit von PVE - PVP Settings ( Boden und Raum)

- Schlagzahlerhöhung des "Captains Table".
Ein "Captains Table" alle zwei Monate ist bei der Unruhe die es zur Zeit in der Community gibt einfach zu wenig zumal die letzten beiden durch Staffel-Veröffentlichungen in den weiteren Themen stark begrenzt waren.
Nevandon, der natürlich auch sein ReaLIfe erwähnte ^^, sprach an das man mal einen offenen Themenabend anvisieren kann an dem man die offenen Themen angehen kann.

Wenn ich von meinen Stichpunkten nichts vergessen habe war es das im großen und ganzen.

QUELLE: https://ddsf-dhdm.de/article/65-protokoll-des-7-captains-table/

______________________________________
A L L I A N Z G R Ü N D E R / F O R U M S A D M I N
Terranisches Sternenimperium - Terranische Temporale Front
Klingonisches Sternenimperium - Terranisches Kampfgeschwader
Aktiv in folgenden Spielen: Star Trek Online, Battlefield 1
Nach oben Nach unten
http://terranische-allianz.frei-forum.com
Shockwave26
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 16.01.16
Alter : 37

BeitragThema: Re: Protokoll des 7. Captains Table   Mi Okt 18, 2017 9:38 am

Hallo zusammen,

also kann man sagen, dass die wirklichen Probleme wieder nicht angesprochen wurden und wieder mal nur Promo gemacht wurde für den Mist den man jetzt rein gepatched hat.
Zum Thema Sonstige Ideen ist wieder nur eine Ausflucht gekommen und das man EINEN Themenabend macht, also wenn wir mal ins blaue schießen vllt 3 Stunden über das Elend von STO sprechen. Und wenn ich in meine Glaskugel schaue, kann ich jetzt schon sagen, dass man wieder vertröstet wird auf später, ein anderes mal oder MAL SEHEN ?!?
Somit ist der CT vollkommen überflüssig und bringt der Community überhaupt gar nichts. Reine Augenwischerei um zu sogerieren, dass man sich um die Community kümmert und ihren Anliegen Gehör schenkt.

Gruß Shockwave
Nach oben Nach unten
 
Protokoll des 7. Captains Table
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
TERRANISCHE ALLIANZ :: Willkommen :: News :: Dev-Blogs/Cryptic News-
Gehe zu: