TERRANISCHE ALLIANZ

Forum der Terranischen-Allianz basierend auf dem MMORPG Star Trek Online (PC Version)
 
PortalStartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Neue Flotteneinrichtung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Shockwave26
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 290
Anmeldedatum : 16.01.16
Alter : 37

BeitragThema: Neue Flotteneinrichtung   Mi Sep 21, 2016 10:44 pm


„Commander, sind Sie sich dessen sicher?“ Chefingenieur Nichols hasste es, sich mit dem stellvertretenden Stationscommander O'Ryan über ihre unkonventionelle Lage zu streiten. „Auch die Klingonen? Wir haben nicht genügend Kammern für alle.“
O'Ryan seufzte und schüttelte seinen Kopf. „Ja, Chief, auch die Klingonen. Nur weil sie in unseren Arrestzellen sind, bedeutet das nicht, dass wir sie 700 Jahre in der Vergangenheit sterben lassen. Wir sind die Sternenflotte und müssen über unsere Streitigkeiten hinauswachsen. Wer weiß? Vielleicht schließen wir eines Tages Frieden mit den Klingonen, und dann soll man sich an uns erinnern.“ Der stellvertretende Commander lief zum Fenster seines Büros und schaute zu den Sternen. „Wenn es nicht genügend Kammern gibt, dann werden wir Lose ziehen. Jeder erhält ein Los, auch ich.“ Er pausierte. „Und auch die Klingonen.“
„Aber ...“
O'Ryan unterbrach sie, bevor sie ihr Gegenargument vorbringen konnte. „Kein aber. Sehen Sie sich die Situation aus einem anderen Blickwinkel an. Wir stecken in der Vergangenheit fest, in einem Sternensystem, das in unserer Zeit noch nicht von der Föderation oder dem Klingonischen Reich entdeckt wurde. Der Planet unter uns ist von einer Zivilisation ohne Warptechnologie bevölkert, auf die die Föderation nie gestoßen ist, also gibt es keinen Beweis, dass sie je über Warptechnologie verfügen werden, wenn wir uns an die Oberste Direktive halten. Wir können ein Notsignal nicht ignorieren, nur weil wir nicht wissen, wer uns zuerst entdeckt – wir könnten von etwas viel Schlimmeren als den Klingonen gefunden werden. Und wenn wir die Klingonen nicht in Stasis versetzen, was dann? Sollen wir sie hinrichten?“ Er hob seine Hand, um die Antwort seines Ingenieurs abzuwenden. „Sie wissen, dass wir so etwas nicht tun. Sollen wir sie zum Planeten schicken? Das wäre nur ein weiterer Verstoß gegen die Oberste Direktive. Sollen wir sie auf der Station lassen? Wir können sie nicht in den Arrestzellen verhungern lassen. Wenn wir sie nicht in Stasis versetzen, sollen sie dann über uns wachen?“
„Nein, Sir.“ Nichols war am Ende. Sie wusste, dass der Commander in jeglicher Hinsicht recht hatte. „Ich verstehe. Ich werde es der Besatzung mitteilen.“
***
Nichols setzte sich erschöpft an ihre Konsole. Jeden einzeln in Stasis zu versetzen, hatte eine ganze Woche gedauert, aber nun war sie fertig. Alle Kammern waren stabil. Die Klingonen verhielten sich überraschend zivil, gemessen an der Situation – nur einer hatte abgelehnt. Er hat ordentlich gekämpft, bis ihn Hubble beruhigt hat – und dabei die Nase von dem armen Sheldon gebrochen. Nichols und die anderen sind danach zu einem Entschluss über ihre Zukunft gekommen. Alles, was noch fehlt, ist ein letzter Logbucheintrag ... etwas Offizielles, nur um der Geschichte Willen. Irgendjemand würde diesen Ort finden, früher oder später, und sie wollten die Aufzeichnungen korrekt halten. Ruhig drückte sie den Aufnahmeknopf.
„Logbuch des Chefingenieurs, 26. Juli 1571. Die meisten von uns sind diesen Morgen in Stasis versetzt worden. Aber es gab nicht genügend Kammern für alle ...“
***
Am Ende der Episode „Qualvolle Vorzeichen“ ging die Sternenbasis K13 an eine temporale Anomalie verloren. In einem späteren Update dieses Jahr werden Spieler das Schicksal von K-13 und die darin enthaltenen Technologien entdecken können. Sternenbasis K-13 wird für alle Flotten in Star Trek Online als eine neue TOS-Flotteneinrichtung verfügbar werden.
Diese Raumstation, die in einem bisher unerforschten Gebiet entdeckt wurde, muss vollständig wiederhergestellt werden. Dadurch werdet ihr nachgerüstete Technologien und exotische Xenobiologie entwickeln können.
Der Schwerpunkt dieser Einrichtung sind fremde Technologien, alt und neu. Eine Reihe von Stasiskammern (und ihre Insassen) wird euch viele neue Brücken- und Dienstoffiziere zur Verfügung stellen.
Der Ausbau dieser neuen Flotteneinrichtung wird außerdem viele unglaubliche neue Optionen für die Ausrüstung eurer Schiffe und Besatzung ermöglichen. Gleichzeitig verbessert sie die verfügbaren Kernoptionen für euren Captain und eure Flottenmitglieder.
Die Flottenstation K-13 wird viele freischaltbare Projekte bieten, die den Innenraum und das äußere Erscheinungsbild verändern. Weiterhin wird sie für alle Raumschiffcaptains viele alltägliche Annehmlichkeiten zur Verfügung stellen. Flotten können außerdem Shuttleflüge freischalten, die einen schnellen Zugang zur K-13 gewähren.
Weitere Details über alle Ausrüstungen und Freischaltungen dieser Einrichtung werden schon bald in einem kommenden Blog veröffentlicht werden.


Quelle: Arc Cryptic Star Trek online Forum
Nach oben Nach unten
 
Neue Flotteneinrichtung
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wie lang dauert es, bis neue Nachbarn einziehen?
» Wisst ihr, wie man an neue Puzzles in der StreetPass Miilobby kommt?
» Update vom 07.05.2015 - Gemüsekomplex & 7 neue Pflanzen
» Update vom 24.09.2015 - Neue Questreihe "Goldene Berge" (Zeitbegrenzung 29 Tage)
» [Pokemon Rumble World] 6 neue Passwörter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
TERRANISCHE ALLIANZ :: Willkommen :: News :: Dev-Blogs/Cryptic News-
Gehe zu: